Artikel

Vermietertage 2019 - wir heißen unsere Tourismuspartner willkommen!

Vermietertage 2019 im skywalk allgäu
23. Mai 2019

Trotz anhaltenden Regens besuchten uns am 21.05. und 22.05.2019 zahlreiche Vermieter von Ferienwohnungen im Rahmen unserer Vermietertage 2019. Es war wieder einmal ein tolles Event mit viel Raum für Gespräche und Führungen, damit die Gäste das umfangreiche Angebot des skywalk allgäu näher kennenlernen konnten. 

„Gute Nachbarn sind ein echter Schatz“ lautet ein ungarisches Sprichwort. Genau so sehen wir das auch. Unsere Nachbarn, das sind vor allem die Menschen, Behörden und Unternehmen aus Scheidegg und aus den Nachbarortschaften. Zu ihnen zählen natürlich auch die vielen Vermieter, die den skywalk allgäu weiterempfehlen. Aus diesem Grund luden wir sie am 21.05. und 22.05.2019 ein, unsere jährlich stattfindenden Vermietertage zu besuchen. Hier geben wir Anbietern von Gästezimmern oder Ferienwohnungen die Möglichkeit, das umfangreiche Angebot des skywalk allgäu näher kennenzulernen, damit sie ihren Übernachtungsgästen aus erster Hand von diesem einzigartigen Ausflugsziel im Westallgäu erzählen können. Darüber hinaus lernen die Anwesenden auch die Mitarbeiter unseres Naturerlebnisparks sowie andere Vermieter aus der Region kennen. Was uns besonders gefreut hat: Trotz Regenwetter folgten rund 200 Besucher unserer Einladung.

Ziel der Vermietertage: Vernetzung und positives Wirken in der Region

Der skywalk allgäu betrachtet sich als Tourismuspartner, der sich gemeinsam „in, mit und für die Region“ weiterentwickeln möchte. Denn sowohl Ausflugsziele wie unser Naturerlebnispark, als auch die vielen Vermieter der Region profitieren davon, wenn Scheidegg und Umgebung als attraktives Reiseziel wahrgenommen werden. Wenn sich die Gäste wohl fühlen, dann geben sie diese Erfahrung weiter. Sie sorgen damit für neue Gäste beziehungsweise kommen selbst wieder. Eine positive Bewertung von Unterkünften und regionalen Naherholungszielen wertet also die gesamte Region auf. 

Beim skywalk allgäu kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu, der für die Zusammenarbeit mit regionalen Tourismuspartnern eine ganz entscheidende Rolle spielt: Wir sind ein Integrationsbetrieb. Das bedeutet, dass mindestens 40 Prozent unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Behinderung leben. Dass sich der sykwalk allgäu sowohl regionalwirtschaftlich, als auch sozial engagiert, ist eine Konsequenz aus unserer gelebten Wertewelt. Mit der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg als Träger ist unser Naturerlebnispark Teil eines christlich orientierten Verbunds, welcher hilfsbedürftigen Menschen Mut zum Leben macht. Der Inklusionsgedanke spiegelt sich also auch in der Zusammensetzung unseres Teams wider, aber auch im generationenübergreifenden, barrierefreien Parkangebot. Das positive Wirken von Tourismus-Partnern zum Vorteil aller Beteiligten unterstützt die gelebte Inklusion in unserer Region. Deswegen halten wir den regen Austausch mit Partnern für so wichtig. Denn wer sich kennt, kann sich besser gegenseitig unterstützen.

Buntes Programm, um den skywalk allgäu mit allen Sinnen zu erleben 

An den Vermietertagen 2019 wurden die Gäste von Anja Beil begrüßt und Marketingleiterin Veronika Aiwanger stellte die Parkneuerungen seit dem letzten Vermietertag vor. Im Anschluss wurden die Besucher mit Regenschirmen ausgestattet und in kleinen Gruppen über das Parkgelände geführt.

Bekannt ist der skywalk allgäu vor allem wegen seiner Hauptattraktion: Dem 540 Meter langen, bis zu 25 Meter hohen und weitgehend barrierefreien Baumwipfelpfad mit integriertem Aussichtsturm. Weniger bekannt sind die zahlreichen weiteren Attraktionen auf dem 60.000 Quadratmeter großen Gelände, die alle auf das Thema „Wald“ Bezug nehmen: Erlebnispfade etwa laden zu einer lehrreichen Erkundung ein. Wer Freude an spielerischer Bewegung hat, der kann einen Geschicklichkeitsparcours meistern oder einen Barfußpfad laufen. Und für die kleinen Besucher gibt es unter anderem einen großen Abenteuerspielplatz sowie einen Streichelzoo. Sogar ein exklusives Wipfeldinner auf Höhe der Baumkronen kann für zwei oder mehr Personen gebucht werden.

All das wurde von unseren Tourguides auf unterhaltsame Weise im Rahmen einer kleinen Naturerlebnisführung nähergebracht. Dabei durften die Vermieter den Mirkokosmos Wald mit allen Sinnen erkunden und erfuhren mehr über die Entstehungsgeschichte und den betrieblichen Alltag im skywalk allgäu. Begleitend wurden die Teilnehmer auch kulinarisch verwöhnt und durften sich mit eigenem Gaumen von den Kochkünsten des skywalk-Restaurants überzeugen. So wartete bei der Einkehr in die neu errichtete Försterhütte leckerer, frisch zubereiteter Kaiserschmarrn auf die Besucher. Brigitte Kulmus, Vermieterin der Kulmus-Ferienwohnungen in Oberreute , strahlte, während sie – zurück im warmen, trockenen Restaurant – eine wohltuende Suppe aus einem ausgehöhlten Brotlaib löffelte: „Mein Mann und ich folgen den Einladungen zum Vermietertag immer gern. So hautnah und informativ kriegt man die Vielfältigkeit des skywalk allgäu sonst nie rübergebracht. Man lernt andere Leute kennen und es findet ein Erfahrungsaustausch statt.“

Zum Schluss des dreistündigen Programms wurde jeder Vermieter persönlich verabschiedet und erhielt noch ein Paket mit Infomaterial für sich und Übernachtungsgäste.

Auch 2020 wird wieder ein Vermietertag im skywalk allgäu stattfinden. Bei Fragen oder Interesse an dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an Frau Veronika Aiwanger unter info@skywalk-allgaeu.de

Jetzt Tickets online kaufen!

Ticket kaufen